Image Alt

Frollein Herr

Influencer-Brands Part 1

Nachdem ich Euch gestern im ersten Teil bereits 5 meiner liebsten Influencer-Brands vorgestellt habe, folgt heute, wie versprochen der zweite Teil. Und der hat es in sich! Da wäre zum Beispiel mein zur Zeit unangefochtenes Lieblingslabel überhaupt, eine Schmuckbrand, die designtechnisch schlicht und ergreifend genial ist oder ein preislich sehr faires Label, das endlich mal nicht bei Größe M aufhört zu denken. Los gehts…

Rotate Birger Christensen

by Jeanette Madsen & Thora Valdimarsdottir 

Influencer Brands: Rotate Birger Christensen
Photo Credit: Rotate Birger Christensen

Ach, Rotate! Ich kann und werde nicht aufhören über dieses Label zu sprechen und die unfassbar genialen Designs und Schnitte in den Himmel zu loben. Nicht letztes Jahr, nicht dieses Jahr und vorraussichtlich auch danach nicht. Das was die dänischen Stylistinnen und Influencerinnen Jeanette Madsen (213 k Follower) und Thora Valdimarsdottir (93,7 k Follower) da geschaffen haben, ist für mich der Inbegriff von Ästhetik. PUNKT!

Rotate Birger Christensen ist exzentrisch, laut, verspielt und ein kleines bisschen drüber und in meinen Augen deshalb das perfekte Insta-Label. Berühmt geworden ist der Rotate-Look durch die komplett überschnittenen Puffärmel, mit denen die beiden Däninnen letztes Jahr einen ganzen Trend losgetreten haben. Angefangen hat alles mit einem Wrap-Dress, das an die erste Riege der Influencerwelt verteilt wurde und sich so binnen kürzester Zeit zum Hype gemausert hat. Inzwischen sind neben dem klassischen Schnitt viele neue Designs und Silhouetten dazugekommen, saisonale Kollektionen und die Teilhabe an der Ready to Wear Fashion Week in Copenhagen.

Erst gestern habe ich meine jüngste Bestellung der Spring Summer Kollektion abgeschickt und kann es nicht erwarten, das neuste Teil in meiner Sammlung hängen zu sehen. Die Preise sind nicht ohne (Kleider bekommt man ab ca. 250 € und die Blusen liegen nur knapp drunter), aber jedes einzelne Teil ist ein solches Knaller-Piece, dass sich das Investment (in meinen Augen) mehr als lohnt. Um ganz ehrlich zu sein, würde ich am liebsten einfach ALLES kaufen, aber da schaltet sich selbst bei mir mal kurz die Ratio dazwischen. Trotzdem prophezeihe ich den beiden Däninnen noch eine ganz große Karriere und freue mich auf alle neuen Stücke und Designs, die da noch kommen werden!

Djerf Avenue

by Matilda Djerf 

Influencer Brands: Djerf Avenue
Photo Credit: Djerf Avenue

Ein Hoch auf Matilda Djerf (809 k Follower), die nicht nur selbst das Thema Body Positivity lebt, sondern mit Djerf Avenue auch noch ein nahhaltiges Label gegründet hat, das Inklusivität anerkennt und feiert. Gemeinsam mit ihrem Freund Rasmus entstand im Herbst 2019 die Brand, die nachhaltig in limitierter Stückzahl in Portugal produziert, deren Verpackung aus 100% recycelten Materialien besteht und preistechnisch definitiv erschwinglich ist (45€ für Tanktop bis 169€ für Blazer). Der Style ist lässig und sehr alltagstauglich, die Bildsprache auf Augenhöhe und die Auswahl der Models in meinen Augen ganz ganz wichtig. Auf den Produktseiten wird nämlich nicht nur geschrieben, dass das jeweilige Stück auch in Größe XL erhältlich ist, sondern auch an einem Model der jeweiligen Körperform gezeigt. Sieht man tatsächlich leider noch viel zu selten abseits der Plus Size Kategorien und funktioniert doch offensichtlich so so gut.

Ganz oben auf meiner Shoppingliste steht übrigens der cropped Blazer – Design on Point!

Trine’s Wardrobe

by Trine Kjaer 

Influencer Brands: Trines Wardrobe
Photo Credit: Trine’s Wardrobe

Trine Kjaer (138 k Follower) ist ja meine Pastell-Schwester im Geiste. Die Dänin versteht den nicht-püppihaften Pastell-Look wie keine Zweite und ist in Sachen Mode ein absolutes Stilvorbild für mich. Aber Beauty? Hatte ich zunächst bei Ihr gar nicht auf dem Schirm.

Bis sie 2019 ihre eigene Haircare-Brand Trine’s Wardrobe relaunchte und sich mit ausgewählten, in Dänemark produzierten Haarprodukten auf meinen Radar katapultierte – natürlich alles in Pastell. Beim Konzept konzentriert sie sich auf bezahlbare Essentials im Pflege- und Stylingbereich (wie Shampoo, Conditioner, Haarspray oder Texture Cream). Alles was man für die perfekte Haar-Garderobe braucht. Getestet habe ich bisher noch nichts (die Produkte sind über den eigenen Webshop erhältlich), möchte das aber unbedingt ändern. Die Produkte liegen alle so um die 15 €, dafür kommen aber nochmal 13 € fürs Shipping on top. Also werde ich wohl gleich eine größere Bestellung tätigen müssen – lohnt sich ja sonst nicht 😉

Nootka

by Lisa Olssons 

Influencer Brands: Nootka
Photo Credit: Nootka

Nootka ist das Schmucklabel von der schwedischen Influencerin Lisa Olssons (426 k Follower), die für ihren coolen und minimalistischen Skandi Chic bekannt ist. Die Schmuckstücke werden in Stockholm handgefertigt und bestehen aus recyceltem 925 Sterling Silber, die goldenen Schmuckstücke sind mit 24 k vergoldet. Besonders spannend ist in meinen Augen die der Mix aus sehr geradlinigen, fast grafischen Stücken und der eher rohen, abstrakten Optik. Ohrringe gibt es bereits ab 93 €, Ketten ab 260 € und ein Armband für 200 €. Achja: Und können wir bitte über die geniale Bildsprache und ästhetische Inszenierung der Schmuckstücke sprechen? Genau das ist einer der Punkte, den Influencer-Labels manch anderem Unternehmerin voraus haben. 10000 Punkte nach Schweden!

M-Kae

by Maria Kragmann

Influencer Brands: M-Kae
Photo Credit: M-Kae

Von Schweden gehts jetzt nochmal nach Dänemark (die Scandi Girls haben das mit den Brands irgendwie raus) und zwar zu Maria Kragmann (231 k Follower) und ihrer Brand M-Kae. Hier liegt der Fokus ganz klar auf sehr instagrammable Pieces in neutralen oder Pastelltönen. Kleider aus Strick oder Satin, Plissee-Pieces oder rosa Wäsche-Sets – M-Kae stellt girly Stücke in den Mittelpunkt, die (je nach Gusto) up- oder down gegraded werden können. Preislich absolut fair, sehr zeitgeistig und trendy – ich bin gespannt, wie sich diese Brand noch entwickeln wird.

 

Comments

  • 27. Februar 2020
    reply

    Super toller und interessanter Blogbeitrag! Gefällt mir richtig gut!!
    Du hast super recherchiert und ich finde einige Labels echt mega schön und bin begeistert wie toll du sie vorgestellt hast.

    Lisa xx

Post a Comment